Biologische Station Zwillbrock e.V.

Eine Abendwanderung unter dem Sternenhimmel für Eltern mit Kindern steht am Freitag, 09. Januar 2015, 18.00 Uhr auf dem Naturerlebnisprogramm der Biologischen Station Zwillbrock. Unter der Leitung des Naturführers Mike Dienstbier gibt es Tipps zum Umgang mit einer Sternenkarte und selbst


Im Süden des Achterhoeks liegt zwischen den Städten Doetinchem, Didam und ´s Heerenberg eine Überraschung: das Montferland. Man findet hier schöne hügelige Wälder mit prächtigen Fernsichten. Gerade im Winter, wenn die Bäume kahl sind, ist es hier fantastisch. Die Wanderung ist 17 Kilometer la


Im Herzen Italiens, eingerahmt vom Apennin, liegt „Franziskanien“ – die Region, in der der hl. Franziskus die meisten Spuren hinterlassen hat. Zu Ostern 2015 führt die Biologische Station Zwillbrock durch die Landschaft Umbriens eine naturkundliche Wandertour von Citta di Castello bis nach Assisi du...


Wilde Natur und eindrucksvolle Landschaften in der Mittelgebirgsregion Harz zur Winterzeit sind das Ziel einer besonderen naturkundlichen Wanderung der Biologischen Station Zwillbrock. Über das Karnevalswochenende vom 14. bis 18. Februar 2015 startet diese außergewöhnliche Wandertour unter Leit...


Im Grenzbereich der Kreise Recklinghausen, Wesel und Borken liegt das ca. 1.500 Hektar große Waldgebiet der Üfter Mark, eines der größten Waldgebiete im Naturpark Hohe Mark Viele seltene Tier- und Pflanzenarten sind nur noch hier zu finden und benötigen daher einen besonderen Schutz. Zu Begin


Auch  im  Winter  hat    das  Naturschutzgebiet Fürstenkuhle in Gescher Hochmoor seinen besonderen  Reiz.  Nur  noch  wenige  unberührte Moorlandschaften  wie  diese  sind  die  Heimat seltener Tiere und Pflanzen.


Deutsch-niederländische Umwelt-Kooperation

Rubrik: Allgemeines