Biologische Station Zwillbrock e.V.

keine Anmeldung mehr möglich
vorherigen Kurs anzeigennchsten Kurs anzeigen

Nachhaltig Wirtschaften in der Region - Biomolkerei Söbbeke

Seminar Nr. J 6.40
Inhalt:
Nachhaltigkeit ist heute längst in aller Munde, ihre Umsetzung ist jedoch zum Teil komplex, denn sie berührt alle Bereiche des täglichen Lebens. Bei der Molkerei Söbbeke war spätestens mit Gründung der Bio-Molkerei im Jahr 1988 klar, dass hier Entscheidungen getroffen werden, die über wirtschaftliche Belange hinausgehen und das Wohl von Mensch, Tier und Natur im Fokus haben. Die Richtlinien der einzelnen Bio-Verbände geben die Bedingungen vor, unter denen die Milchlieferanten ihre Milch produzieren und regeln auch die Weiterverarbeitung der Milch in der Molkerei. Dazu gehören z. B. eine artgerechte Tierhaltung, ressourceneffizientes Arbeiten, sowie aktiver Klima- und Umweltschutz genauso wie die schonende Verarbeitung der Biomilch zu wertvollen Milchprodukten. Um die Vielzahl der unterschiedlichen Themen effektiv handhaben zu können und der Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung gerecht zu werden, führte die Bio-Molkerei Söbbeke im Jahr 2012 ein Managementsystem für nachhaltiges Wirtschaften ein, das auf den drei Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales ruht. Anhand einiger Beispiele zeigt Dr. Annhild Seep-Feldhaus, Leiterin des Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagements, Wege zur praktischen Umsetzung dieses Nachhaltigkeitsmanagements auf.

Leitung:
Hermann Frieling

Termin:
Do., 09.03.2017, 19:00 Uhr
Treffpunkt:
VHS Stadtlohn (Klosterstraße 18)

Leistung:
2-stündiges Seminar, 2 Unterrichtsstunden
Referentin: Dr. Annhild Seep-Feldhaus
Der Vortrag ist kostenfrei.

[zurück zur Seminarauswahl]

verwandte Inhalte

Seminarübersicht

zurück zur Programmübersicht