Biologische Station Zwillbrock e.V.

vorherigen Kurs anzeigennchsten Kurs anzeigen

Heide, Landhäuser und der Wald der tanzenden Bäume

Seminar Nr. K 6.22
Inhalt:
Eine flotte Wanderung vom Weiler Drie, nahe bei Ermelo, bringt uns zu den schönsten Plätzen in dieser Umgebung. Unsere Tour führt uns gleich zu Beginn in den "Speulderbos". Er ist einer der ältesten und schönsten Wälder der Niederlande. Wir laufen auf einem schmalen Pfad durch die weitläufige Ermeloer Heide in Richtung Landgut Leuvenum. Weiter geht es über eine beeindruckende breite Allee zum Schloss Staverden. Hier versteckt sich im schönen Garten eine Brasserie, ein idealer Ort für unsere Mittagspause. Wir überqueren zweimal einen zauberhaften, kleinen Bach. Im weiteren Verlauf unserer Veluwewanderung laufen wir eine längere Strecke durch die Heide. Die letzte Etappe führt uns durch den Wald der tanzenden Bäume. Dieser Wald wird so genannt, weil es bei Nebel so aussieht, als ob die Stämme sich bewegen. In einem außergewöhnlichen Waldrestaurant in Drie, einem historischen Bauernhof der Veluwe, genießen wir nach unserer Wanderung die Veluwer Gastlichkeit. Es wird behauptet, dass es hier den leckersten Apfelkuchen gibt (Distanz 17km).

Leitung:
Lars Elburg

Termin:
So., 10.12.2017, 09:00 Uhr

Kosten:
15 €

Treffpunkt:
Grenzübergang Südlohn-Oeding (Winterswykerstr.64)

Leistung:
9-std. Seminar, 3 Unterrichtseinheiten
Vom Treffpunkt erfolgt die Anreise mit dem eigenen PKW zum Beginn der Wanderung.

Wanderkategorie 1: Normale Kondition eines gesunden Menschen ausreichend, flaches bis leicht hügeliges Gelände, schmale Pfade und breite, gut begehbare Wege.

[zurück zur Seminarauswahl]

verwandte Inhalte

Seminarübersicht

zurück zur Programmübersicht

 

Bild 1 - Seminar K 6.22

 

Bild 2 - Seminar K 6.22

 

Bild 3 - Seminar K 6.22