Biologische Station Zwillbrock e.V.

vorherigen Kurs anzeigennchsten Kurs anzeigen

Auf dem Weg zu lebendigen Fließgewässern - Gewässerberatung hilft

Seminar Nr. L 6.40
Inhalt:
Die naturnahe Gewässerentwicklung im Regierungsbezirk Münster soll durch ein neues Projekt Gewässerberatung der Bezirksregierung Münster stärker ins Blickfeld rücken. Gewässer haben als natürliche Lebensräume wichtige Funktionen für die Biotopvernetzung in der Landschaft und für den Erhalt der biologischen Vielfalt. Derzeit weisen jedoch weniger als 10 Prozent der Landesgewässer einen guten ökologischen Zustand beziehungsweise ein gutes ökologisches Potential auf. Deshalb muss noch viel getan werden, um Gewässern und Auen ihre ursprünglichen Lebensräume und Funktionen zurückzugeben. Ziel der Gewässerberatung ist, die Umsetzung von Maßnahmen zur naturnahen Gewässerentwicklung zu unterstützen, damit die Bewirtschaftungsziele für die Gewässer bis 2027 erreicht werden können. Anhand einiger Beispiele zeigt die Referentin Dr. Annette Schöne-Warnefeld, Bezirksregierung Münster, Wege zur praktischen Umsetzung der Gewässerentwicklungsmaßnahmen. Mit der Gewässerberatung sollen zwar in erster Linie die Kommunen angesprochen werden, doch zugleich können sich Bürger, Schulen und Vereine bei dem Vortrag umfassend informieren, um diesen Prozess vor Ort gezielt zu begleiten.

Leitung:
Hermann Frieling

Termin:
Do., 22.03.2018, 19:00 Uhr
Treffpunkt:
VHS Stadtlohn (Klosterstraße 18)

Leistung:
1,5-std. Seminar, 2 UE
Der Vortrag ist kostenfrei.

[zurück zur Seminarauswahl]

verwandte Inhalte

Seminarübersicht

zurück zur Programmübersicht