Biologische Station Zwillbrock e.V.

Freitag, 24. März 2017
Eine  naturkundliche Gesundheitstour in den romantischen Baumbergen wird  von der Biologischen Station Zwillbrock in der Zeit vom 24. - 26. März 2017  angeboten. Dieses Naturwochenende wird zusätzlich durch Yoga- Elemente bereichert und von der Naturführerin Andrea Kemper zusammen mit der Yoga-Lehrerin Dorothea Fülle geleitet. Eine  der  angenehmsten  Wege,  um  den  Alltag aus de


Samstag, 04. März 2017
Der Liesnerwald bei Stadtlohn-Büren ist mit seinen ausgedehnten alten Eichenbeständen im Westmünsterland einmalig. Er ist wahrscheinlich der einzige Wald im Kreis Borken, in dem alle fünf heimischen Spechtarten brüten: Der noch fast überall häufige Buntspecht, der ebenfalls vielerorts wieder zahlreiche Grünspecht, der fast krähengroße Schwarzspecht, der winzige Kleinspecht und der sehr seltene auf alte Laubwälder angewiesene Mittelspecht.  Die Bi


Samstag ,04. März 2017
Zusammen mit der Kräuterschmiede Maria Veen veranstaltet die Biologische Station Zwillbrock wieder verschiedene Kurse zur Anwendung von Wild- und Gartenkräutern. Dabei sollen die Teilnehmer vergessenes Wissen und Altbewährtes wieder entdecken. Die Kursleiterin und Kräuterpädagogin Antje Bayer wird am Samstag, 04. März 2017, 10.00 Uhr in der Biologischen Station Zwillbrock in das Thema ätherische Öle einführen. Die Hausapothe


Samstag, 04. März 2017
Jeden Winter stellt sich für den Hobbygärtner aufs neue die Frage, was er nur mit seinen Obstbäumen machen solle - eine Veranstaltung der Biologischen Station Zwillbrock zum Thema „Obstbaumschnitt“ gibt Antworten auf diese Frage. Sie beinhaltet einen kurzen Vortrag über die Bedeutung des Schnittes für die Obstbaumkultur und eine anschließende Demonstration an Bäumen verschiedener Obstsorten und unterschiedlichen Alters. Weiterhin werden verschiedene M


Samstag, 25. Februar 2017
Im Grenzbereich der Kreise Recklinghausen, Wesel und Borken liegt das ca. 1.500 Hektar große Waldgebiet der Üfter Mark, eines der größten Waldgebiete im Naturpark Hohe Mark Viele seltene Tier- und Pflanzenarten sind nur noch hier zu finden und benötigen daher einen besonderen Schutz. Zu Beginn des neuen Jahres veranstaltet die Biologische Station Zwillbrock am Samtag, 25. Februar 2017, 14.00 Uhr


Montag, 20. Februar 2017
Honigbienen  und  Menschen  haben  eine  lange gemeinsame Geschichte. Schon in der Steinzeit wussten  die  Menschen  den  Honig  der  Bienen als süße Speise zu schätzen und Kerzen aus Bienenwachs war als Lichtquelle unentbehrlich. Am Montag, 20. Februar 2017, 20:00 Uhr beschäftigt sich ein Vortrag der Biologische Station Zwillbrock mit der Rolle der Honigbienen in der Natur. Dazu konnte der Vors


Frühjahr 2017, 10-17 Uhr
Kommen Sie zum Tag der offenen Tür in der Schäferei Moorhof in Ahaus-Graes!  Dort haben Sie Gelegenheit, die Moorschnuckenherde der Biologischen Station Zwillbrock in ihrem Winterquartier zu besichtigen. Gerne führt Sie der Schäfer durch den Schafstall, zeigt Ihnen die wenige Tage alten Lämmer und beantwortet Ihre Fragen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Freuen


Veranstaltungen

Mit Besuchertagen, Exkursionen in die Natur und auf Informationsständen möchten wir möglichst viele Menschen für die Natur begeistern und zu naturverträglichem Verhalten anregen. 

Zu unseren Veranstaltungen gelangen Sie hier:     Veranstaltungen