Biologische Station Zwillbrock e.V.

Niederlande auf eigenen Pedalen - Vom Achterhoek bis Den Haag


Auf der Tour gen Westen kreuzen in der Veluwe auch Schafe die Radfernstrecke nach Den Haag

Wer hätte gedacht, dass eine der schönsten europäischen Radwanderstrecken direkt vor der Haustür zu finden ist? Eine Tour auf dem Drahtesel zu unternehmen, ist wohl eine der aufregendsten und erlebnisreichsten Möglichkeiten, Land und Leute kennen zu lernen. Die Biologische Station Zwillbrock bietet eine solche naturkundliche Radtour durch die Niederlande  von Vreden-Zwillbrock bis zur Regierungsmetropole Den Haag vom 31. Mai bis 05. Juni 2010 an.
Auf dieser Tour gen Westen sind die Teilnehmer auf eigenen Rädern  unterwegs. Die Strecke ist knapp 300 Kilometer lang und verläuft über die sanften Hügel der Veluwe ebenso wie durch „plattes Land“ mit seinen Bauernhöfen und Windmühlen. Vom Deichvorland des Rheins geht es bis ins Herz der Niederlande nach Den Haag. Hier klingt diese großartige Rad-Reise aus und die Fahrt geht mit dem Bus und Radanhänger wieder zurück nach Vreden.
Alle Routen befinden sich auf radfahrerfreundlichen Strecken. Die einzelnen Etappen überbrücken eine Entfernung von 30km bis ca. 70km und können von Personen mit einer durchschnittlichen Kondition gut bewältigt werden.

Am Dienstag, 19. Januar 2010, 20.00 Uhr in der Biologischen Station Zwillbrock und am Donnerstag, 21. Januar 2010, 20.00 Uhr im Naturinformationszentrum Tiergarten Raesfeld wird der Reiseleiter Lars Elburg in einem Vortrag über diese außergewöhnliche Radtour informieren.  Weitere Informationen sind beim Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock unter Tel.: 02564/986020 oder hier zu erhalten.






« zurück