Biologische Station Zwillbrock e.V.

Indian Summer am Polarkreis


Atemberaubende Landschaften können die Teilnehmer bei der Trekking-Tour durch Lappland erleben


Auf eine Wanderung durch eine der letzten Naturlandschaften Europas möchte das Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock wagemutige Trekking-Interessierte einladen. Während der Zeit des beginnenden Indian Summers vom 01. August bis zum 22. August 2010 führt diese Tour durch den Padjelanta-, Sarek- und Muddus- Nationalpark im schwedischen Lappland. Bemerkenswert sind die großflächigen Hochmoorflächen, die Urwald- und Tundrenlandschaft und Berge, die bis zu 2000 m hoch sind. Es können Seeadler, Fischadler, Lemminge und Rentiere in freier Natur beobachtet werden.
Diese dreiwöchige Wandertour stellt einige Anforderungen an Kondition und Fitness. Daher ist die Teilnahme an verschiedenen Vorbereitungstouren unbedingt erforderlich. Mit Lars Elburg steht ein erfahrener Leiter früherer Trekkingtouren wieder als Reiseführer zur Verfügung.
Wer neugierig geworden ist und mehr über die Trekkingtour nach Lappland erfahren möchte, sollte am Dienstag, 02. Februar 2010, 20.00 Uhr in die Biologische Station nach Vreden-Zwillbrock oder Donnerstag, 04. Februar 2010, 20.00 Uhr in das Naturinformationszentrum Tiergarten nach Raesfeld kommen. Dort finden  Informationsabende mit einer einführenden Beamerschau statt.
Weitere Informationen sind beim Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock unter Tel.: 02564/986020 oder hier zu erhalten.






« zurück