Biologische Station Zwillbrock e.V.

Frühlings -Wandertouren durch die niederländische Wildnis


Eine „Wüstenwanderung“ mitten in Westeuropa – Sanddünen in der Hoge Veluwe

Trotz der winterlichen Temperaturen richtet sich der Blick der Wanderfreunde schon wieder auf das kommende Frühjahr. Die Biologische Station Zwillbrock veranstaltet deshalb im März mehrere Wochenendwanderungen durch verschiedene holländische Naturgebiete. Eine Wander-Trekking-Tour durch die herrlichen Mittelgebirgsausläufer in Süd-Limburg wird vom 06. – 07. März durchgeführt. Ein Gegensatz dazu bietet die Wanderung zwischen den historisch reichen Hansestädten Deventer und Zutphen auf einem schönen Wanderpfad durch das Ijsseltal vom 13. – 14. März. Rund um das niederländische Naturgebiet Veluwezoom veranstaltet die Biologische Station Zwillbrock schließlich vom 20. – 21. März 2010 die dritte Tour, die durch ausgedehnte Wälder und Heideflächen führt. In diesem Areal zwischen der Ijssel und dem Veluwe, das als größtes Tieflandnaturgebiet West-Europas gilt, kann man neben einer Vielfalt von Pflanzen mit etwas Glück und Geduld spektakuläre Wildtiere wie Hirsch, Wildschwein, Dachs oder den sehr seltenen Baummarder sowie seltene Vögel beobachten. Übernachtet wird auf allen Touren in  guten Hotels mit Halbpension. Auf diesen abwechslungsreichen wie interessanten Touren von 10 bis 20 Tageskilometern durch tlw. hügelige Landschaften sollten Wechselkleidung und Tagesrucksack mitgebracht werden. Geleitet  werden die Touren von dem erfahrenen Wanderführer Lars Elburg.
Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es beim Bildungswerk unter Tel. 02564/986020 oder hier.






« zurück