Biologische Station Zwillbrock e.V.

Die Honigbiene in der Natur – Naturkundlicher Vortrag


Bild: Auch die Rolle der Hummeln in der Natur wird in dem naturkundlichen Vortrag vorgestellt

Montag, 20. Februar 2017
Honigbienen  und  Menschen  haben  eine  lange gemeinsame Geschichte. Schon in der Steinzeit wussten  die  Menschen  den  Honig  der  Bienen als süße Speise zu schätzen und Kerzen aus Bienenwachs war als Lichtquelle unentbehrlich. Am Montag, 20. Februar 2017, 20:00 Uhr beschäftigt sich ein Vortrag der Biologische Station Zwillbrock mit der Rolle der Honigbienen in der Natur. Dazu konnte der Vorsitzende der Kreisimker, Franz-Josef Löchteken, als Referent gewonnen werden. Hauptthema ist das faszinierende Leben der Honigbiene, die Arbeitsaufteilung im Staat, Überwinterung und Entstehung eines neuen Volkes im  Frühjahr.  Gleichzeitig bietet dieser  Vortrag   auch  einen Überblick  über  die  Verwandten der Honigbiene: Wildbienen, Hummeln, Wespen, u.s.w. . Auch geht es um die Frage, wie man zu ihrem Schutz beitragen kann. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im Gebäude der VHS in Stadtlohn, Klosterstr. 18. Die Kosten betragen 8,-€.
Für weitere Informationen und Anmeldungen steht Ihnen die Biologische Station Zwillbrock unter Tel.: 02564/986020 zur Verfügung.
Hier geht es zur Anmeldung






« zurück