Biologische Station Zwillbrock e.V.

Berkelspaziergang – erste Schritte in den Frühling


Samstag, 08. April 2017
Kennen Sie die Berkel? Am Samstag, 08. April 2017, 14.00 Uhr haben Interessierte auf einer Exkursion der Biologischen Station Zwillbrock unter Leitung des Naturführers Wolfgang Richard Müller die Möglichkeit, den Naturraum Berkel näher kennenzulernen.  Dieser typische Tieflandfluss des Sandmünsterlandes hat eine Gesamtlänge von 110 km und durchfließt im Raum Gescher – Stadtlohn – Vreden den Kreis Borken. Die Berkel kann bis heute in weiten Abschnitten – nahezu unbegradigt und deshalb noch naturnah mäandrierend – ihr Flussbett selbst gestalten. Jedes Fließgewässer hat sein Hochwasserbett, die Aue. Die Böschungskanten zwischen Berkel-Aue und Niederterrasse kennzeichnen den nacheiszeitlichen Flussverlauf bzw. die maximale räumliche Ausdehnung des Hochwasserbettes. Die Teilnehmenden lernen die Berkel, deren Aue sowie einige typische Pflanzen-/Gesellschaften und Tierarten  im Raum Stadtlohn – Vreden  kennen. Wer an dieser interessanten Exkursion teilnehmen möchte, sollte sich bei der Biologischen Station Zwillbrock Tel. 02564-986020 melden. Die Teilnehmer treffen sich am Abzweig K 24 Stadtlohner Straße zwischen Vreden und Stadtlohn Große Mast 3 (Nähe Schreinerei Barenborg). Die Kosten betragen 10,-€.  Gummistiefel oder mindestens gutes Schuhwerk sind für diese Exkursion zwingend erforderlich.






« zurück