Biologische Station Zwillbrock e.V.

Frühsommerliche Wanderung durch die Natur in Schweden


Bild: Im schwedischen Östergötland ist eine spektakuläre Landschaft zu erwarten

Samstag, 10. Juni 2017
Wandern   in   Schweden   ist   Genuss   pur:   riesige   Weiten,   Ruhe   und   eine unberührte Natur. Das Land ist überwältigend schön und lädt zum intensiven Gebrauch der Wanderschuhe geradezu ein. Vom 10. - 17. Juni 2017 veranstaltet die Biologische Station Zwillbrock über Fronleichnam eine naturkundliche Wandertour durch eines der schönsten Wandergebiete Europas unter Leitung des Naturführers Lars Elburg.  In den naturbelassenen Wäldern von Östergötland herrschen alte Nadelbäume und Birken vor. Zwischen den Hügelrücken suchen sich kleine Flüsse einen Weg und breiten sich hier und da   zu   stattlichen,   langgstreckten   Seen   aus.   Östergötland   bietet   neben ausgedehnten   Wäldern   blühende  Weiden,   Felsen  und   Höhlen   eine  reiche Fauna, Sümpfe und sehr viele dieser Seen. Es ist ein märchenhaftes Gebiet, in dem man urplötzlich einem Hirschen, Reh oder gar einem Elch Aug in Auge gegenüberstehen kann. Unterwegs genießt man prächtige Aussichten, eine besondere Vegetation und vor allem die Ruhe.  Die Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer zum Preis von 1470,-€  findet in einem renovierten und äußerst charmantem Pastorat aus dem 16. Jahrhundert statt. Die Anreise erfolgt mit der Bahn. Alle Transfers sowie das zusätzliche Vorortprogramm sind im Reisepreis eingeschlossen.
Für weitere Informationen und Anmeldungen steht Ihnen die Biologische Station Zwillbrock unter Tel.: 02564/986020 zur Verfügung.
Hier geht es zur Anmeldung






« zurück