Biologische Station Zwillbrock e.V.

Pressemitteilung: Zertifizierungsprozess - Bildungswerk


Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock hat Zertifizierungsverfahren erfolgreich abgeschlossen – Testierung nach dem Lernerorientierten Qualitätsmodell

Das „Naturschutzzentrum Westliches Münsterland“ als Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock hat im Rahmen eines Qualitätsentwicklungsprozesses eine Testierung durch ein anerkanntes Institut erhalten und  ein  Zertifizierungsverfahren erfolgreich abgeschlossen.

Über ein Jahr  haben die Mitarbeiter des Bildungswerks an einem umfangreichen Selbstreport gearbeitet,  um den Anforderungen des Qualitätsentwicklungsprozesses zu entsprechen. Die Vorgaben für diese Testierungsphase wurden vom bundesweit tätigen Institut ArtSet, Hannover festgelegt, dass nach dem „Lernerorientierten Qualitätsmodell (LQW)“ die Qualitätsstandards vorgibt.

Die Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung (LQW) prüft die Anforderungen an ein Qualitätsmanagement, das den Lernenden in den Mittelpunkt stellt.
Für die Testierung hat das Bildungswerk der Biologischen Station einen Selbstreport vorgelegt, den sie innerhalb eines Jahres mit intensiver Qualitätsarbeit erarbeitet hat und in dem sie die eigenen Verfahren und Vorgehensweisen beschreibt. Dieser Selbstreport wurde von zwei unabhängigen LQW-Gutachtern begutachtet. Anschließend fand eine Visitation und ein Abschlussworkshop vor Ort statt. Als Zeichen für die erfolgreiche Qualitätsentwicklung und –prüfung hat das Bildungswerk ihr Testat sowie eine Keramikfliese des Künstlers Guido Kratz von der Gutachterin Katja Buse, Emden erhalten

Die einzelnen an die testierten Weiterbildungsorganisationen vergebenen Fliesen sind Teil eines ständig wachsenden Gesamtbildes, das eine wachsende Qualitätsgemeinschaft in der Weiterbildung symbolisiert. Eine nach LQW qualitätstestierte Weiterbildungsorganisation stellt sicher, dass bei all ihren Qualitätsbemühungen der Lernende im Zentrum steht. Für den Leiter der Biologischen Station Zwillbrock  Dr. Dietmar Ikemeyer stellt die erfolgreiche Testierung eine Bestätigung der bisherigen Arbeit des Bildungswerks dar. Gleichzeitig weist er daraufhin, dass es sich um einen kontinuierlichen Prozess handelt, der insgesamt für die Optimierung der Arbeitsabläufe in der Biologischen Station sehr viel gebracht hat.






« zurück