Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

BNE-Regionalzentrum in Zwillbrock

31.07.2019

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ermöglicht jedem, Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.

Die Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland ist in Kooperation mit Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock und dem Kreis Borken für den Projektzeitraum 2019 / 2020 als Regionalzentrum im Landesnetzwerk „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ anerkannt.

Mit Projektbeginn ist der außerschulischer Lernort in Zwillbrock Lernwerkstatt des Kreises Borken. Alle Aktivitäten im Bereich der schulischen Bildung haben das Ziel, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in breiter Fläche zu etablieren. Im Mittelpunkt steht der Gedanke, dass wir Verantwortung für das eigene Leben, aber auch für alle heutigen und zukünftigen Lebewesen auf unserem Planeten tragen. Wir möchten die Kompetenzen zu ökologischem, ökonomischem, sozialem und kulturellem Handeln fördern. Die Anmeldung für Schulklassen und Kindertageseinrichtungen erfolgt weiterhin über den Kooperationspartner Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock e.V.. Die Biologische Station stellt darüber hinaus die Infrastruktur und die Räumlichkeiten zur Verfügung. Die Beratung der Lehrkräfte, die Durchführung und Weiterentwicklung der bestehenden BNE-Programme erfolgt durch die MitarbeiterInnen der Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland.

Zurück
Logo_Regionalzentrum_im_Landesnetzwerk_WEB_RGB_72DPI.png
logo-mitText_neu.bmp
Logo_Kreis_Borken_ohne_Zusatz.jpg
IMGP0325.JPG  © BS Zwillbrock