Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Bruterfolg im Zwillbrocker Venn

23.06.2021

Die jungen Lachmöwen und Flamingos können im Zwillbrocker Venn beobachtet werden.

Neuigkeiten aus dem Zwillbrocker Venn

Bereits seit einigen Tagen können die diesjährigen Flamingoküken bei der Erkundung ihrer Umgebung und Ausflügen in den Lachmöwensee beobachtet werden.
Aktuell sind schon neun Flamingoküken geschlüpft, die Ältesten sind bereits vier Wochen alt. In der Flamingokolonie werden noch weitere Eier bebrütet und wir erwarten noch mehr Flamingonachwuchs im Zwillbrocker Venn.

Vennkamera - Direkter Blick in die Flamingokolonie

Die MitarbeiterInnen der Biologischen Station können durch die Vennkamera einen Blick direkt in die Flamingokolie werfen und so überprüfen, ob Eier gelegt wurden oder schon Küken geschlüpft sind.
Auch BesucherInnen der Dauerausstellung der Biologischen Station können über die Venn-Kamera einen direkten Blick auf die Flamingo-Insel und die Brutkolonien werfen. In unserer interaktiven Ausstellung fühlt man sich als stände man direkt im Venn: Man hört Möwen kreischen, wirft ein Blick ins Flamingonest und auf einmal wird der moorige Boden ganz weich...Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Entdeckungstour durch Moor, Heide, Wald und Grünland. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Beobachtungsmöglichkeiten im Venn

Eine gute Beobachtungsmöglichkeit bietet Ihnen die Beobachtungkanzel an der Remise, direkt am Rundwanderweg des Zwillbrocker Venns. Und unsere benachbarte Venn-Remise ist am Wochenende und Feiertags (12-17 Uhr) für Sie geöffnet: Eis, Getränke und ein kleines Sortiment für Naturliebhaber und -entdecker stehen hier bereit.
Mit etwas Glück können Sie von der Beobachtungskanzel an der Remise die Familien, Küken und Jungvögel der Lachmöwen, Graugänse und Nonnengänse, nahrungssuchende Flamingos, verschiedene Entenarten und Kiebitze sowie die Flamingo-Kolonie beobachten.

Geführte Wanderungen in Venn

Sie können das Zwillbrocker Venn bei einer geführten Wanderung kennen lernen und zum Beispiel an der Veranstaltung "Venngeheimnisse am Sonntag" teilnehmen. Auf verschlungenen Wegen führt ein Venn-Ranger eine Kleinstgruppe zu einem exklusiven Beobachtungsplatz, um die Flamingos im Venn und die Landschaft noch besser kennen zu lernen. Insbesondere geht der Blick auf die Flamingokolonie auf der Insel im Lachmöwensee. Mehr Informationen dazu finden Sie über den Button unten.

 

Zurück
KarinSlenak_ZVFlamingosKüken_Jun2021_2.jpg  © K. Sklenak
KarinSlenak_ZVFlamingosKüken_Jun2021_1.jpg  © K. Sklenak