Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Gelungene Ferienfreizeit für Kinder

29.07.2019

Es quakt und zirpt in der Sommer-Sonne. So klingt der Sommer im Zwillbrocker Venn. „Ein toller Start in die Ferien“, findet Moritz, der zusammen mit insgesamt 28 Kindern aus dem Kreis Borken die erste Ferienwoche im Zwillbrocker Venn als echte Naturdetektive verbringt. Als Frösche getarnt, ging es gestern zusammen mit der Diplom Landschaftsökologin Bettina Hüning und Dr. Stefanie Bölting zur Heide. Dort trafen Sie auf die rund 400 Landschaftsgärtner, die ebenfalls im Einsatz für die Biologische Station Zwillbrock sind. Bei den Landschaftsgärtnern handelt es sich um die Moorschnucken, welche fleißig bei der Heidepflege im Einsatz sind. Gespannt schauten die Kinder der Arbeit des Hütehunds Karo und der Schäferin Käthe zu. Es gab vieles zu entdecken!

Unter der Leitung der beiden Naturpädagoginnen hatte das Team des Bildungswerks wieder ein spannendes Programmangebot für Grundschulkinder im Rahmen der offenen Jugendarbeit zusammengestellt. Auch diesmal waren  die heißbegehrten Plätze wieder schnell vergriffen.

Die Biologische Station Zwillbrock bietet dieses Angebot als Träger der freien Jugendhilfe im Umweltbereich an, wo die Kinder verlässlich von 8 bis 16 Uhr betreut werden. Morgens können die Kinder zwischen 8 und 9.30 Uhr gebracht werden; in dieser Zeit stehen  kleine Spiele und Bastelaktionen bereit. Danach wird der Entdeckertag mit einem gemeinsamen zweiten Frühstück gestartet. Für das Mittagessen wird ebenfalls gesorgt. Jeweils um 16 Uhr endet das Tagesprogramm. Wenn Kinder früher abgeholt werden sollen, muss das spätestens vor Beginn der Ferienfreizeit festgelegt werden. Mit diesem Angebot möchte die Biologische Station Zwillbrock Eltern motivieren, etwas gegen die zunehmende Naturentfremdung zu unternehmen. Gleichzeitig lernen die Kinder schon früh die ökologischen Zusammenhänge im Rahmen einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) kennen.

Das nächste Ferienprogramm findet in den Herbstferien in der Zeit vom 14. bis 18. Oktober 2019 statt und kostet für die Woche inkl. Verpflegung 95 Euro pro Kind. Anmeldungen sind dazu noch möglich. Nutzen Sie dazu den unten angezeigten Button.

Zurück
Offene_Jugendarbeit_Sommerferien_1.jpg
DSCN3222.JPG