Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Naturschutzfachliche*r Mitarbeiter*in

11.06.2021

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n naturschutzfachliche*n Mitarbeiter*in

Die Biologische Station Zwillbrock e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n naturschutzfachliche*n Mitarbeiter*in für eine Teilzeitstelle (mind. 50%) bis Ende 2027. Eine Aufstockung der Stunden durch Mitarbeit an zusätzlichen Projekten ist erwünscht. Eine längerfristige Anstellung wird angestrebt.

Zum Aufgabenprofil gehören:
- Projektmitarbeit im LIFE-Projekt Wiesenvögel NRW (Themen: Gelegeschutz, Betriebsberatung, Prädation)
- Botanische Kartierarbeiten in Naturschutzgebieten (Grünlandkartierung nach Foerster, Biotopkartierung, Biodiversitätsmonitoring) und Datenerfassung mit Hilfe von QGis und GISPAD.
- Betreuung von Naturschutzgebieten und Umsetzung von Maßnahmen im Naturschutz.

Vorausgesetzt werden ein Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Biologie, Landschaftsökologie oder vergleichbarer Studiengänge. Es sollten gute vegetationskundliche Kenntnisse und entsprechende Kartiererfahrung in NRW (Grünlandkartierung nach Foerster, Biotopkartierung, Grünland-Beweissicherung) mit nachfolgender Bearbeitung in GISPad vorliegen.
Die Bereitschaft zur Einarbeitung in die Ornithologie der Wiesenbrüter wird vorausgesetzt.
Unabdingbar sind Führerschein Klasse B, Außendiensttauglichkeit und die Bereitschaft den privaten PKW für Dienstfahrten einzusetzen.
Wir suchen eine flexible und motivierte Persönlichkeit mit der Bereitschaft, sowohl im Team als auch mit allen im Naturschutz aktiven Behörden, Institutionen und Landbewirtschaftern zu kooperieren sowie ggf. über die Teilzeitstelle hinaus an Projekten mitzuarbeiten.

Die Stelle wird bei entsprechender Eignung angelehnt an den TV-L, E 11 vergütet. Wir bieten eine vielfältige, sinnvolle und verantwortungsvolle Aufgabe in einem motivierten Team mit einem sehr guten Betriebsklima.

Bewerbungen richten Sie bitte in einer Datei bis zum 04. Juli 2021 per E-Mail an die Biologische Station Zwillbrock e.V., bewerbungbszwillbrockde.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Dietmar Ikemeyer oder Elke Happe, 02564-98600 oder bewerbung@bszwillbrock.de.

Weitergehende Informationen zur Station und zur Schutzgebietsarbeit finden sich www.BSZwillbrock.de

Zurück
Blaues Bewerbungsheft mit einem Kugelschreiber © BS Zwillbrock
Brutvogelkartierung_JFocke.jpg  © J. Focke
Die Kartierung der Brutvögel erfolgt nach einer einheitlichen Methodik
Biotopkartierung.jpg  © Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland: Maßnahmenkonzept für des FFH-Gebiet 3807-301
Karte der Biotoptypen und FFH-Lebensraumtypen aus dem Amtsvenn