Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Silberreiher: Wintergäste im weißem Gewand

13.11.2020

Silberreiher waren hierzulande vor einigen Jahren noch eine Sensation. Mit einem europäischen Hauptverbreitungsgebiet in Südost-Europa, zählen Silberreihe aktuell zu den regelmäßigen Wintergästen und Durchzüglern in Deutschland.

Heute lassen sich Silberreiher auch im Westmünsterland immer häufiger beobachten. Mitunter auch in größeren Rastgemeinschaften – im Kreis Borken können sich aktuell besonders in den Heubachwiesen und Schwarzem Venn bis zu 30 Silberreiher aufhalten.

Besonders die Zunahme des Silberreihers in Russland und der Ukraine führt zu mehr Wintergästen im Westmünsterland. Auch haben Silberreiher ihre Speiskarte von Fischen und Amphibien auf Mäusen und wirbellose Kleintiere erweitert. So finden die frostresistenten und anpassungsfähigen Reiher auch auf trockeneren Flächen ausreichend Nahrung.

Auch in den Sommermonaten können sich einige hundert der weißen Reiher in Deutschland aufhalten. Silberreiher brüten in Nachbarländern wie Niederlanden, der erste Brutnachweis in Deutschland gelang in 2012. Silberreiher gehören hierzulande zu den seltenen Brutvögeln.

Zurück
Silberreiher_HStroetmann_2020_img_1660.jpg  © H. Stroetmann
Silberreiher_HStroetmann_2020_img_1662.jpg  © H. Stroetmann
Silberreiher_HStroetmann_2020_img_1661.jpg  © H. Stroetmann

Auf der Suche nach einem besonderen Geschenk?

Für eine Lieferung vor Weihnachten: Online Bestellung bis zum 17.12.2019. Online Bestellung und persönliche Abholung: Bis zum 18.12.2019.