Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Warum Oma es schon immer gewusst hat – Traditionelle Pflanzenheilkunde

08.11.2022

Sonntag, 20. November 2022

Diese Thematik steht im Mittelpunkt eines Vortrags in der Programmreihe Natur und Gesundheit der Biologischen Station Zwillbrock. Die Vredener Ärztin Dr. Victoria Rotering wird dazu am Sonntag, 20. November 2022, 19.00 Uhr  in der VHS Stadtlohn (Klosterstr. 18) aus der Praxis der Naturheilverfahren und der integrativen Medizin vortragen. Es geht  vor allem um „traditionelle und anwendungsbasierte Pflanzenheilkunde“, die ihre Wurzeln tlw. schon im Mittelalter hat. Dieses Wissen wurde später in Klöstern und in den Klostergärten nicht nur aufbewahrt und weitergegeben, sondern auch angewandt wie z.B. durch die Ordensfrau Hildegard von Bingen. Die Erkenntnisse aus jener Zeit werden heute mit modernen analytischen, wissenschaftlichen Methoden überprüft, sodass viele Arzneipflanzen noch heute oder wieder in medizinischem Gebrauch sind. Die Dozentin wird die Anwendungen der Pflanzen- und Wassertherapie ganz konkret am Beispiel von verschiedenen Erkrankungen wie Husten, Darmerkrankungen, Hautausschlägen bis zu Gelenkschmerzen besprechen. Nach dem Vortrag werden Sie mit anderen Augen auf Zwiebel, Lavendel, Spitzwegerich, Kohl und Schwarztee blicken und ein paar neue Rezepte mit nach Hause nehmen.  Die Kosten für den Vortrag betragen 10,-€.

Eine schriftliche Anmeldung ist notwendig.
Eine Online-Anmeldung ist über den Button weiter unten möglich.
Für weitere Informationen steht Ihnen die Biologische Station Zwillbrock unter Tel.: 02564/986020 zur Verfügung.

Zurück
Gewöhnliche_Schafgarbe_Achillea_millefolium_Eper_Venn_C_Rückriem_2011__A033492klein.jpg
Foto: Die Schafgarbe als Heilpflanze

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten der Biologischen Station und Veranstaltungen des Bildungswerks.