Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Lebensraum Zwillbrocker Venn

Veranstaltungsnummer: O 1.01.ZV

Zunächst stellen wir Ihnen/Euch den Lebensraum Moor in einem Vortrag vor oder führen durch unsere Ausstellung. Hier lernen wir einige spezialisierte Bewohner dieses extremen Lebensraumes kennen und erhalten Informationen zur Entstehung der Moore und deren Nutzung. Außerdem werden Aufgaben und Maßnahmen der Naturschutzarbeit vorgestellt. Bei der anschließenden Wanderung in das Zwillbrocker Venn erleben wir hautnah das Naturschutzgebiet und können, je nach Jahreszeit, die berühmten Flamingos und viele andere Vögel auf dem großen Lachmöwensee beobachten. Eine Führung ist an jedem Tag des Jahres und zu jeder Tageszeit möglich, wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Fußstrecke: Gesamt ca. 3km auf befestigten Waldwegen, barrierefrei Auf Wunsch auch kürzer, mindestens jedoch 0,5 km (Anfahrt zum Venn dann mit Bus oder PKW) Auf Wunsch ist auch eine Führung mit dem Fahrrad möglich. Benötigt wird der Witterung angepasste Kleidung (keine Gummistiefel). Wir empfehlen die Mitnahme eines Fernglases.

BNE - Perspektiven:
Ökonomie: Zielkonflikte in der Nutzung
Ökologie: Naturbegegnung, Artenkenntnis, Entstehung der Moore
Soziales: eigene Sinneserfahrung, Ausdrucksvermögen, Persönlichkeitsentwicklung
Ökonomie: Nutzung der Moore früher und heute
Treffpunkt: Biologische Station Zwillbrock (Zwillbrock 10)
Leistung: 2,5-std. Veranstaltung, Besuch der Ausstellung in der Biologischen Station Zwillbrock möglich.
BeobachtungZV_R.Kern_IMGP0437.jpg
Birken-Moorwald_ZV_2003_H_Duttmann.jpg
DSCN1952.jpg

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Remise, Besucherzentrum und -kanzeln geöffnet, Bildungsveranstaltungen finden wieder statt

Aufgrund der aktuellen Vorsorgemaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus bitten wir Sie: Die Aussichtskanzeln und -Türme sind für eine beschränkte Personenzahl geöffnet, bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll. Das Besucherzentrum in der Biologischen Station Zwillbrock und die Info-Remise gegenüber von der Nord-Kanzel im Venn sind wieder geöffnet. Bildungsveranstaltungen finden unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt.

Bitte beachten Sie die notwendigen Abstände!
Wir bitten um Ihr Verständnis!