Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

2-tägiges Wanderwochenende Schlösser in Vorden

Veranstaltungsnummer: M 3.03 -

Die Umgebung von Vorden ist bekannt durch ihre vielen Schlösser und Landgüter. Nicht umsonst wird Vorden auch die Schlösserstadt genannt. Die in einer weitläufigen Parklandschaft gelegenen adeligen Besitztümer zeugen von einer reichen Vergangenheit. Viele dieser Schlösser und Ländereien sind in ihrem ursprünglichen Stil erhalten geblieben. Sie bilden daher eine eindrucksvolle Kulisse für diese 2-tägige Wanderung rundum das im Achterhoek liegende Städtchen Vorden. Es ist ein traumhaft schönes Wandergebiet mit vielen schönen Fotomotiven. Die Zeit scheint hier an einigen Orten stehen geblieben zu sein. Wiesen und Weiden, Wälder, Baumalleen, Höfe und Bäche bilden eine Kulissenlandschaft von einzigartiger Schönheit. Jedes Schloss hat seine eigene Geschichte und Bewohner. Dies ist besonders gut an den unterschiedlichen Baustilen der Adelshäuser zu erkennen. Wir übernachten in einem stilvollen Hotel in Vorden (Distanzen: 1. Tag 22km, 2. Tag 19km).


Anmeldung bis zum 31.08.2018.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.
Anreise mit eigenem PKW.

Wanderkategorie 1: Normale Kondition eines gesunden Menschen ausreichend, flaches bis leicht hügeliges Gelände, schmale Pfade und breite, gut begehbare Wege.
ReferentIn: Lars Elburg
Termin: Samstag - Sonntag

Leistung: Hotelübernachtung mit Halbpension, Bahnfahrt Vorden - Ruurlo, 6UE, Reisepreisabsicherung
Kosten pro Person im Einzelzimmer: 190€
Kosten pro Person im Doppelzimmer: 160€
IMG_1211.jpg
IMG_2388.jpg
Schlösschen.jpg

Lernen Sie unsere ReferentInnen kennen: