Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Auf dem Jakobsweg im Münsterland - Telgte bis Münster

Veranstaltungsnummer: N 4.05

Geführte Tageswanderungen auf dem neu erschlossenem Jakobsweg durch das Münsterland von Warendorf in Tagesetappen bis nach Wesel: Westfalen weist als Transitland heute wie im MIttelalter ein stark verzweigtes Straßennetz auf. Die historische Wegstrecke von Bielefeld über Warendorf nach Wesel war Teilstrecke einer großen Fernhandelsroute. Frei nach dem Zitat von T.Capelle "denn als Pilger zu wandern bedeutet nicht nur Auseinandersetzung mit sich selbst, sondern auch mit der Vergangenheit von Menschen und Räumen" werden wir uns auf interessante Art mit Natur und Kultur unserer Heimat auseinandersetzen. Pilgerpässe können mitgebracht werden oder auch vor Ort von der Tourenbegleiterin erworben werden. Die Etappe: Von der Propsteikirche St. Clemens in Telgte mit benachbarter Wallfahrtskapelle aus führt der Pilgerweg am heutigen Rochus-Hospital vorbei, überquert die Werse an der Pleistermühle (Einkehrmöglichkeit) und gelangt über den mit zahlreichen Bildstöcken ausgestatteten Prozessionsweg in die von der Promenade umgebene Innenstadt der Domstadt Münster.

Bitte bringen Sie ein Lunchpaket und Regenkleidung mit.

Wanderkategorie 1: Normale Kondition eines gesunden Menschen ausreichend, flaches bis leicht hügeliges Gelände, schmale Pfade und breite, gut begehbare Wege.
ReferentIn: Andrea Kemper
Termin: Samstag , 10:00 Uhr
Dauer:7 Stunden
Treffpunkt: Hbf Münster (Berliner Platz) Gleis 17 ( Abfahrt: 10:17 )
Leistung: 7-std. Veranstaltung, Bahnreise von Münster nach Telgte, 2UE Kosten: 22 EUR (Erwachsene)
Billerbeck2006_(34).jpg
IMG_7255.jpg
winterswijk_018.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.