Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Auf schmalen Wegen durch die Loenermark

Veranstaltungsnummer: M 4.07 Ort: Grenzübergang Südlohn-Oeding (Winterswykerstr.64),

Die Natur rund um das in der Veluwe gelegene Dorf Loenen ist einzigartig in den Niederlanden. Es ist ein leicht hügeliges Gebiet mit schönen, abwechslungsreichen Wäldern und welligen Heideflächen. Die Chancen sind gut, hier einen Schäfer mit seinen Tieren zu treffen oder vielleicht einem Wildschwein oder einem Edelhirsch zu begegnen. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, der Wanderweg schmal und beinahe nach jeder Biegung offenbart sich uns eine prächtige Aussicht. Essen und Trinken müssen wir im Rucksack mitnehmen, da es in diesem einsamen Gebiet keine Einkehrmöglichkeit gibt (Distanz: 16km).


Vom Treffpunkt erfolgt die Anreise mit dem eigenen PKW zum Beginn der Wanderung.

Wanderkategorie 1: Normale Kondition eines gesunden Menschen ausreichend, flaches bis leicht hügeliges Gelände, schmale Pfade und breite, gut begehbare Wege.
ReferentIn: Lars Elburg
Termin: Sonntag , 09:00 Uhr
Dauer:8 Stunden
Treffpunkt: Grenzübergang Südlohn-Oeding (Winterswykerstr.64),

Leistung: 8-std. Veranstaltung, 2UE
Kosten: 15 EUR (Erwachsene)
IMGP5846.jpg
IMGP5848.jpg
IMG_3180.jpg

Lernen Sie unsere ReferentInnen kennen: