Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Bergauf und bergab durch die Veluwe

Veranstaltungsnummer: N 4.15

Wir machen eine herrliche Wanderung am Rande der Veluwe. Das nicht weit von Arnheim entfernte Gebiet gehört wohl zu einem der schönsten Naturschutzgebiete der Niederlande. Das kommt natürlich hauptsächlich von dem sehr hügeligen Charakter der Heideflächen und der umliegenden Wälder. Immer wieder eröffnen sich uns überraschende Aussichten und Panoramen. Unsere Wanderung führt uns über schmale, steile Pfade, breite Sandwege, majestätische Alleen und tief eingeschnittene Hohlwege, ab und zu gibt es auch mal einen knackigen Anstieg oder Abstieg. Auf halber Strecke erreichen wir den höchsten Punkt unserer Wanderung (90 Meter). Dort gibt es ein sehr schönes Restaurant, das geradezu zum Pausieren einlädt, hier ist eine Mittagseinkehr geplant! Bei klarem Wetter können wir hier oben die prächtige Aussicht auf das Ijsseltal und auf Arnheim genießen und sogar bis nach Deutschland sehen (Distanz 15km).

Vom Treffpunkt erfolgt die Anreise mit dem eigenen PKW zum Beginn der Wanderung.

Wanderkategorie 1: Normale Kondition eines gesunden Menschen ausreichend, flaches bis leicht hügeliges Gelände, schmale Pfade und breite, gut begehbare Wege.
ReferentIn: Lars Elburg
Termin: Sonntag , 09:00 Uhr
Dauer:8 Stunden
Treffpunkt: Grenzübergang Südlohn-Oeding (Winterswykerstr.64)
Leistung: 8-std. Veranstaltung, 4UE Kosten: 18 EUR (Erwachsene)
IMG_3756.jpg
IMG_3758.jpg
IMG_3763.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.