Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Das faszinierende Leben der Honigbienen

Veranstaltungsnummer: O 7.01
An diesem Nachmittag könnt ihr Honigbienen auf den Blüten im Garten des Imkers beobachten und auch das faszinierende Leben im Inneren des Bienenstocks erleben. Zusammen können wir die Königin suchen, auch mal eine stachellose männliche Biene in die Hand nehmen und den Arbeiterinnen bei ihren vielen Tätigkeiten zuschauen. Ihr werdet viel Wissenswertes über die Honigbienen und ihren Nutzen hören und auch, wie wichtig es ist, dass unsere Gärten viele verschiedene Blütenpflanzen das ganze Jahr über Nahrung für Honigbienen, Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge usw. bieten. Natürlich wird auch der Honig probiert, den die Bienen erzeugt haben!
Für Familien mit Kindern im Grundschulalter. Warnhinweis: Die Bienen sind sehr friedlich, aber dennoch kann es mal zu einem Stich kommen. Deshalb sollten sich Teilnehmer mit einer bekannten Bienen- oder Wespenstichallerige vorab melden. Es stehen einige Schutzhauben zur Verfügung.
ReferentIn: Franz-Josef Löchteken
Termin: Freitag , 14:00 Uhr
Dauer:2 Stunden
Treffpunkt: Imkergarten 46348 Raesfeld (Nettelhoff 35)
Leistung: 2-std. Veranstaltung, 2 UE Kosten: 9 EUR (Erwachsene) , 6 EUR (Kinder)
Honigbiene_B018041_C_Rueckriem.jpg  © C. Rückriem

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.