Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Fledermauswanderung am Schloss Ahaus

Veranstaltungsnummer: Q 3.02.2

Die Fledermäuse sind aktiv und suchen jagend nach Insekten. Im Schlossgarten und über der Gräfte lassen sich Fledermäuse gut bei der Jagd beobachten. Auf einem Spaziergang um das Ahauser Schloss und durch den Schlossgarten werden wir die ein oder andere Fledermausart sehen, aber auch durch einen "Batdetektor" zu hören bekommen.

Bitte Taschenlampe mitbringen.
ReferentIn: Jessica Focke
Termin: Freitag , 20:00 Uhr
Dauer:1,5 Stunden
Weitere Termine:
Q 3.02.1: Fr, 04.09.2020, 20:00 Uhr
Treffpunkt: Schloss Ahaus, Schlossbrücke
Leistung: 1,5-std. Veranstaltung, 2UE Kosten: 12 EUR (Erwachsene) , 8 EUR (Kinder)
Mond_neu.jpg
Zwergfledermaus_Foto_NZMK.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Remise, Besucherzentrum und -kanzeln geöffnet, Bildungsveranstaltungen finden wieder statt

Aufgrund der aktuellen Corona-Vorsorgemaßnahmen: Die Aussichtskanzeln sind für eine beschränkte Personenzahl geöffnet. Das Besucherzentrum in der Biologischen Station Zwillbrock und die Info-Remise gegenüber von der Nord-Kanzel im Venn sind wieder geöffnet. Bildungsveranstaltungen finden unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt. Es gibt aktuell kein gedrucktes, sondern ein PDF-Programmheft.

Bitte beachten Sie die notwendigen Abstände!
Wir bitten um Ihr Verständnis!