Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Heimische Wildnis im Biotopwildpark Anholter Schweiz

Veranstaltungsnummer: O 3.09.4

Der Biotopwildpark Anholter Schweiz zeigt auf einer Fläche von ca. 56 ha über 50 verschiedene Tierarten, von denen viele auch in Deutschland heimisch sind oder einst heimisch waren. Unterwegs mit einer erfahrenen Biologin und Naturfühererin können Sie auf einem Rundgang durch einen Teil des Biotopwildparks unterschiedliche Lebensräume und deren Bewohner entdecken. Nutzen Sie die Gelegenheit um sich ausführlich über das bemerkenswerte Sozialverhalten ausgewählter Tierarten informieren zu lassen und lernen Sie die spezifischen Anpassungen der Tiere an ihre Umwelt kennen. Die Veranstaltung eignet sich auch für Familien und wird je nach Jahreszeit und aktuellem Anlass unterschiedlich gestaltet, daher lohnt sich auch ein zweiter Besuch! Der Eintritt für den Park ist in dem Seminar enthalten, Sie haben daher die Möglichkeit den Park im Anschluß weiter auf eigene Faust zu erkunden.

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren. Bitte denken Sie an ein Fernglas, wetterfeste Kleidung und Wanderschuhe.
ReferentIn: Dr. Stefanie Bölting
Termin: Sonntag , 10:30 Uhr
Dauer:2 Stunden
Weitere Termine:
N 3.09.5: So, 25.08.2019, 10:30 Uhr
O 3.09.1: So, 22.09.2019, 10:30 Uhr
O 3.09.2: So, 27.10.2019, 10:30 Uhr
O 3.09.3: So, 24.11.2019, 10:30 Uhr
Treffpunkt: Biotopwildpark Anholter Schweiz, Isselburg (Pferdehorster Str. 1)
Leistung: 2-std. Veranstaltung, Eintritt Anholter Schweiz, 2UE Kosten: 18 EUR (Erwachsene) , 10 EUR (Kinder)
DSC_0015.jpg
DSC_0953.jpg
DSC_6265.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Remise, Besucherzentrum und -kanzeln geöffnet, Bildungsveranstaltungen finden wieder statt

Aufgrund der aktuellen Vorsorgemaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus gibt es in Zwillbrock noch einige Einschränkungen: Die Aussichtskanzeln sind für eine beschränkte Personenzahl geöffnet, der Turm ist noch gesperrt. Bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll und halten Sie sich nicht lange in den Kanzeln auf, damit nachfolgende Gäste auch in den Genuß kommen können. Das Besucherzentrum in der Biologischen Station Zwillbrock und die Info-Remise gegenüber von der Nord-Kanzel im Venn sind wieder geöffnet. Bildungsveranstaltungen finden unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt.

Bitte beachten Sie in den Besucherzentren, Kanzeln und Wanderwegen die notwendigen Abstände! Wir bitten um Ihr Verständnis!