Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Kräuterworkshop - Eßbare Blüten

Veranstaltungsnummer: Q 6.11.1

Bei einer Wildkräutertour werden verschiedene Kräuter entsprechend der Jahreszeit gesammelt, bestimmt und zubereitet für Smoothies, Kräuterbutter, -öl, -salz, -tees. Die heimische Landschaft mit allen Sinnen erleben. Beim gemeinsamen Vorbereiten und Zubereiten der "wilden Köstlichkeiten" werden die Inhaltsstoffe und Verwendungsmöglichkeiten erklärt. Zu jedem Workshop bekommen die Teilnehmenden ein Skript mit, um das ein oder andere nacharbeiten zu können. Ebenso können die hergestellten Leckereien in entsprechenden Gefäßen mitgenommen werden. Bei der Veranstaltung werden die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten.

Bitte tragen Sie dem Wetter entsprechende Kleidung. Im Preis sind die Kosten für Getränke, ein Skript, Kräuter sowie weitere Materialien enthalten.
ReferentIn: Birgit Bartsch
Termin: Freitag , 17:00 Uhr
Dauer:2,5 Stunden
Weitere Termine:
P 6.11.1: Fr, 24.04.2020, 17:00 Uhr
Q 6.11.2: Fr, 23.10.2020, 16:00 Uhr
Treffpunkt: NaturOH (Harwick 89, Gescher)
Leistung: 2,5-std. Veranstaltung, Getränke, Kräuter, weitere Materialien, Skript, 2UE Kosten: 16 EUR (Erwachsene)
Geum rivale fruchtend 2007 H_Stroetmann.jpg
Gewöhnliche Schafgarbe Achillea millefolium Eper Venn C_Rückriem 2011 _A033492.jpg
Taubenkropf 001 2007 H_Stroetmann.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Remise, Besucherzentrum und -kanzeln geöffnet, Bildungsveranstaltungen finden wieder statt

Aufgrund der aktuellen Vorsorgemaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus bitten wir Sie: Die Aussichtskanzeln und -Türme sind für eine beschränkte Personenzahl geöffnet, bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll. Das Besucherzentrum in der Biologischen Station Zwillbrock und die Info-Remise gegenüber von der Nord-Kanzel im Venn sind wieder geöffnet. Bildungsveranstaltungen finden unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt.

Bitte beachten Sie die notwendigen Abstände!
Wir bitten um Ihr Verständnis!