Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Lumbricus - der Umweltbus! Umgebung erfahren und Einfluss nehmen - BNE wird konkret

Veranstaltungsnummer: Q 7.01

Zunächst erkunden wir die stehenden und fließenden Gewässer an der historischen Wassermühle. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, die Lebewesen genau unter die Lupe zu nehmen und viel über den Lebensraum Wasser zu erfahren. Dazu steht euch der LUMBRICUS - der Umweltbus der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) mit seiner mobilen Laborausrüstung zur Verfügung. Auf euch warten faszinierende Entdeckungen und Einsichten in Details, die euren Blick auch mit Sicht auf euer eigenes Handeln erweitern. Das methodische Konzept in Verbindung mit den technischen Möglichkeiten eröffnet ganz neue Erkenntnisse über Zusammenhänge in der Natur. Dabei liefern die UN-Ziele einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung die Orientierung: Das Zusammenspiel von ökologischen, ökonomischen und sozialen Bedingungen wird durch faszinierende Entdeckungen und Details deutlich, der eigene Bezug zur Sicherung menschlicher Lebensgrundlagen verständlich.
Diese Veranstaltung ist Teil unserer Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Unsere BNE-Angebote stehen im Kontext der Agenda 2030 der UN und der 17 Ziele einer nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) der UNESCO. Damit sind sie Teil einer weltweiten Anstrengung nachhaltige Entwicklung voranzubringen.
Durch die notwendige Reduzierung der Teilnehmerzahlen mussten wir die Beiträge erhöhen, um kostendeckend arbeiten zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Außerdem möchten wir alle Teilnehmenden an die Mitnahme eines Mund-Nase-Schutzes erinnern. Bitte denken Sie an passende Kleidung bei dieser outdoor-Veranstaltung.


Diese Veranstaltung wird von unserem Kooperationspartner "Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland" durchgeführt.

Für Familien mit Kindern im Grundschulalter. Wer einen Kescher hat, sollte ihn mitbringen.
ReferentIn: Bettina Hüning , Regine Kern
Termin: Freitag , 15:00 Uhr
Dauer:2 Stunden
Treffpunkt: Wassermühle auf dem Gut Roß (Heidener Str. 51, Velen)
Leistung: 2-std. Veranstaltung, 2UE Kosten: 12 EUR (Erwachsene) , 9 EUR (Kinder)
IMG_0101.jpg
IMG_0102.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Remise, Besucherzentrum und -kanzeln geöffnet, Bildungsveranstaltungen finden wieder statt

Aufgrund der aktuellen Corona-Vorsorgemaßnahmen: Die Aussichtskanzeln sind für eine beschränkte Personenzahl geöffnet. Das Besucherzentrum in der Biologischen Station Zwillbrock und die Info-Remise gegenüber von der Nord-Kanzel im Venn sind wieder geöffnet. Bildungsveranstaltungen finden unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt. Es gibt aktuell kein gedrucktes, sondern ein PDF-Programmheft.

Bitte beachten Sie die notwendigen Abstände!
Wir bitten um Ihr Verständnis!