Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Natur und Kultur der Dingdener Heide

Veranstaltungsnummer: O 6.05.2

Von Baumbastarden, Binsenweisheiten und schlauen Schafen: Die Dingdener Heide verbindet mit ihrer Kulturlandschaft den Niederrhein und das Münsterland. Feuchtwiesen, Heideflächen, Wallhecken, Kiefern- und Laubwälder bieten Lebensraum für eine Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Warum geht etwas "in die Binsen"? Warum zittert man "wie Espenlaub"? Worin kann uns der Fischreiher ein Vorbild sein? Wie spielen Kiefern Theater? Und warum meckert die Himmelsziege? Bei der Tour findet man Antworten auf diese und andere Fragen und erlebt wie auf einer Zeitreise, wie sich Mensch und Natur über die Jahrhunderte hinweg beeinflusst haben. 

ReferentIn: Dr. Ursula Heidbüchel
Termin: Sonntag , 09:30 Uhr
Dauer:3,5 Stunden
Weitere Termine:
O 6.05.1: So, 25.08.2019, 9:30 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz an der Ecke Klausenhofstraße/ Zum Venn
Leistung: 3,5-std. Veranstaltung, 3UE Kosten: 15 EUR (Erwachsene)
Moorschnucken_C_Rueckriem_B014198.jpg
_72A7341.jpg
_B016354.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Moorschnuckenwurst und -fleisch

Wir bieten Ihnen Fleisch- und Wurstspezialitäten von unseren Naturschutzschafen in bester BIOLAND-Qualität direkt vom Erzeuger.