Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Tinkturen und Mazerate - Eigene Kräuter-Hausapotheke herstellen lernen

Veranstaltungsnummer: Q 6.07

Wie stellt man eine Tinktur oder ein Mazerat her? Was kann man mit anfangen? Wie kann ich mir meine Globuli und auch Tee selber herstellen? Eine Kräuterexpertin zeigt Ihnen, wie Sie verträgliche Produkte für den eigenen Gebrauch herstellen können.
Jeder Teilnehmer nimmt mit nach Hause: Eine Immun-Erkältungstinktur; eine Tinktur für Gedächtnis, Nerven und bessere Leberwerte; Globuli gegen Übelkeit; ein wunderbares Köperpflegeöl aus einem selbst hergestellten Mazerat und eine kleine Überraschung.
Diese Veranstaltung ist Teil unserer Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Unsere BNE-Angebote stehen im Kontext der Agenda 2030 der UN und der 17 Ziele einer nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) der UNESCO. Damit sind sie Teil einer weltweiten Anstrengung nachhaltige Entwicklung voranzubringen.

Zusätzlich sind 23€ für die hochwertigen Materialien und kosmetischen Zutaten, Behältnisse sowie das ausführliche Skript mit Rezepten und Informationen bei der Dozentin in bar zu entrichten.
ReferentIn: Antje Teda Bayer
Termin: Samstag , 13:30 Uhr
Dauer:3 Stunden
Treffpunkt: Biologische Station Zwillbrock (Zwillbrock 10)
Leistung: 3-std. Veranstaltung, 3UE Kosten: 15 EUR (Erwachsene)
Kraeuterkosmetik.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Moorschnucke – ein Genuss!

Wir bieten Ihnen Fleisch- und Wurstspezialitäten von unseren Naturschutzschafen in bester BIOLAND-Qualität direkt vom Erzeuger.

Unsere aktuellen Vermarktungstermine im Herbst 2020: