Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Unterwegs mit Flamingo Frieda!

Veranstaltungsnummer: P 7.09.3

Im Zwillbrocker Venn lebt die einzige Flamingokolonie Mitteleuropas - Das ist schon etwas ganz Besonderes! Zusammen mit dem Kuschelflamingo Frieda machen wir uns auf den Weg, diesen einzigartigen Lebensraum näher kennenzulernen. Dabei erfahren wir unter anderem, woher die Flamingos in Zwillbrock ihre Farbe haben, wie sie hier leben und was die Flamingos im Winter machen. Flamingo Frieda kennt eine Menge Geschichten und führt Euch zu einem tollen Platz abseits der öffentlichen Wege, von dem aus sich ihre Freunde gut beobachten lassen. Bei der Veranstaltung werden die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten. Durch die notwendige Reduzierung der Teilnehmerzahlen mussten wir die Beiträge erhöhen, um kostendeckend arbeiten zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis. Diese Veranstaltung ist Teil unserer Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Unsere BNE-Angebote stehen im Kontext der Agenda 2030 der UN und der 17 Ziele einer nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) der UNESCO. Damit sind sie Teil einer weltweiten Anstrengung nachhaltige Entwicklung voranzubringen.

Frische Luft macht hungrig, denkt daher an Verpflegung und ein Fernglas, um noch besser beobachten zu können. Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren.
Geeignet für Menschen mit besonderen Bedarfen - Bitte bei Anmeldung angeben.
ReferentIn: Dr. Stefanie Bölting
Termin: Samstag , 10:00 Uhr
Dauer:3 Stunden
Treffpunkt: Biologische Station Zwillbrock (Zwillbrock 10)
Leistung: 3-std. Veranstaltung, Flamingomaske, 2UE Kosten: 12 EUR (Erwachsene) , 8 EUR (Kinder)
Flamingo_012_2007_H_Stroetmann.jpg
IMG_1811_(2).jpg
IMG_1813_(2)_Ausschnitt.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Remise, Besucherzentrum und -kanzeln geöffnet, Bildungsveranstaltungen finden wieder statt

Aufgrund der aktuellen Corona-Vorsorgemaßnahmen: Die Aussichtskanzeln sind für eine beschränkte Personenzahl geöffnet. Das Besucherzentrum in der Biologischen Station Zwillbrock und die Info-Remise gegenüber von der Nord-Kanzel im Venn sind wieder geöffnet. Bildungsveranstaltungen finden unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt. Es gibt aktuell kein gedrucktes, sondern ein PDF-Programmheft.

Bitte beachten Sie die notwendigen Abstände!
Wir bitten um Ihr Verständnis!