Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Waldbaden im Herbst

Veranstaltungsnummer: Q 6.01

Zunächst werden die Teilnehmenden in einer Einführungsrunde für den Wald und seine Artenvielfalt sensibilisiert. Bei dem anschließenden Rundgang werden an verschiedenen Haltepunkten Besonderheiten verdeutlicht, ertastet, gerochen, besehen. Atmungseinheiten zur intensiveren Aufnahme der Waldluft und gleichzeitigem Stressabbau werden angeboten, sowie eine Bewegungseinheit und ein Barfußgang. Zwischendurch werden Leckereien und Getränke aus den Gaben der Natur gereicht. Dies können z.B. sein mit Kräuter gefüllte Champignons oder Honigwaffeln. Die Teilnehmenden erleben sich selber in dieser Umgebung sehr intensiv, das vegetative Nervensystem erholt sich und alle werden mit Ruhe und Kraft in den Alltag zurückkehren. Waldbaden dient zur Stärkung des Immunsystems, fördert das Wohlbefinden, ist Balsam für Körper, Geist und Seele. Jeder kann sich ein Waldsouvenir zur Erinnerung mitnehmen und gerne für sich auch nach der Veranstaltung noch am Kursort verweilen. Wir möchten alle Teilnehmenden an die Mitnahme eines Mund-Nase-Schutzes erinnern.

Bitte tragen Sie dem Wetter entsprechende Kleidung.
ReferentIn: Birgit Bartsch
Termin: Sonntag , 10:00 Uhr
Dauer:2,5 Stunden
Treffpunkt: NaturOH (Harwick 89, Gescher)
Leistung: 2,5-std. Veranstaltung, Leckereien und Getränke, 2UE Kosten: 20 EUR (Erwachsene)
phoca_thumb_l_pflanze4.jpg
phoca_thumb_l_teich1.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Moorschnucke – ein Genuss!

Wir bieten Ihnen Fleisch- und Wurstspezialitäten von unseren Naturschutzschafen in bester BIOLAND-Qualität direkt vom Erzeuger.

Unsere aktuellen Vermarktungstermine im Herbst 2020: