Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Wanderung auf dem Rennsteig in Thüringen - von der Werra bis zur Saale

Veranstaltungsnummer: Q 2.04 -

Einst Kurier- und Handelsweg ist der Rennsteig heute Deutschlands ältester, bekanntester und beliebtester Fernwanderweg. Viele Wanderer und Naturbegeisterte nehmen jährlich die 169km auf sich. Nicht umsonst sprechen viele Menschen vom "Rennsteig Mythos", den man einmal in seinem Leben erlebt haben muss. Der Weg ist gekennzeichnet durch ein weißes "R" und hat wirklich viel zu bieten. Die anspruchsvolle Wanderung führt uns nicht nur durch den Thüringer Wald, sondern auch zur historischen Wartburg. Dort lebte und wirkte einst auch Luther mehrere Jahre. Ein Besuch und die Führung in der Wartburg sind Teil des Programms und lassen so die Geschichte der Region lebendig werden. Über das Wandererlebnis hinaus ist der Rennsteig ein guter Ort, um die Seele baumeln zu lassen. Wir wandern täglich ohne Gepäck (Gepäcktransfer) und genießen dabei neben der gesunden Luft regionale Köstlichkeiten und Gastfreundschaft (Tagesettapen 23-30km).

Auf Grund von Höhenunterschieden ist der Rennsteig ein Weg für wirklich geübte Wanderer!

Anmeldung bis zum 10.09.2020.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.

Infoabend:
Do, 09.07.2020, 19:00 Uhr
VHS Stadtlohn (Klosterstraße 18)
ReferentIn: Paul Heinze
Termin: Samstag - Sonntag
Leistung: Bahnanreise, Hotelübernachtung und Halbpension, Eintritt und Führung in der Wartburg, Gepäcktransfer, Urkunde und Wandernadel am Ziel in Blankenstein, Reisepreisabsicherung, 18UE
Kosten pro Person im Einzelzimmer: 1105€
Kosten pro Person im Doppelzimmer: 980€
Rennsteig[1]klein.jpg
Rennsteigschild-auf-dem-Inselsberg[1]klein.jpg
2018-Treppe am Rennsteigbeginnklein.jpg

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Moorschnucke – ein Genuss!

Wir bieten Ihnen Fleisch- und Wurstspezialitäten von unseren Naturschutzschafen in bester BIOLAND-Qualität direkt vom Erzeuger.

Unsere aktuellen Vermarktungstermine im Herbst 2020: