Zum Inhalt springen
© H. Stroetmann

Praktikum

13.06.2018

Praktikum im Naturschutz und/oder Umweltbildung

Schwerpunkte der Tätigkeit in Zwillbrock können die praktische Naturschutzarbeit (Pflege von Naturschutzflächen, Vogelschutz etc.) oder Umweltbildung und Besucherbetreuung sein. Eine Unterbringung in Zwillbrock sehr wahrscheinlich im kommenden Jahr nicht durchgängig möglich, Verpflegung wird nicht gestellt. Bitte beachten: Die Biologische Station Zwillbrock ist mit ÖPNV nicht erreichbar. Daher ist auch ein Führerschein wünschenswert.

Abhängig von der Jahreszeit und Arbeitslage in der Station sowie den Interessen der BewerberIn kann ein Praktikum mit Schwerpunkt Umweltbildung und/oder praktischer Naturschutz gewählt werden.
Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte mit Angaben vom Praktikumszeitraum und Interessen direkt an uns.

Bei Interesse oder Fragen informieren wir Sie gern.
Wir sind gespannt darauf, Sie kennen zu lernen!

24 Wochen Praktikum in Naturschutz und Umweltbildung

Sofia ist Studentin der Landschaftsarchitektur und hat im Winter 2018/2019 eine 24-wöchigen Praktikums im Rahmen ihres Studiums bei der Biologischen Station Zwillbrock e.V. absolviert. In dieser Zeit hat Sofia die Naturschutz-Tipps unserer Homepage recherchiert und erstellt. Unter anderem übernahm Sofia auch eine regelmäßig durchgeführte Rast- und Gänsezahlung sowie eine Streuobstwiesenkartierung im Kreis Borken.
Weiterhin bschäftigte sich Sofia im Rahmen eines ## Projektes der Bildungswerk mit einer barrierefreien Ausschilderung im Zwillbrocker Venn. Auch konnten wir Sofia für die Bildungsarbeit begeistern: Im ersten Bildungsprogramm 2019 leitet Sofia zwei Seminare und wir freuen uns Sie als Dozentin begrüfen zu dürfen.

Zurück
IMGP1543.JPG  © BS Zwillbrock