Zum Inhalt springen
© H. Stroetmann

Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) für die Stellv. Geschäftsführung gesucht

03.11.2022

Die Biologische Station Zwillbrock e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Position der Stellvertretenden Geschäftsführung

für eine unbefristete Stelle in Teilzeit (83%), optional wird eine Aufstockung über Projekte in Aussicht gestellt.

 

Zum Aufgabenprofil gehören:

-  Betreuung von Naturschutzgebieten im Kreis Borken inkl. Maßnahmenplanung, Umsetzung von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen, Kooperation mit Pächtern und Naturschutzbehörden

-  Arbeits- und Maßnahmenplanung, Haushaltsplanung, Berichtswesen

- Stellen von Förderanträgen nach der Förderrichtlinie Naturschutz und weiteren Förderinstrumenten

- Zuständigkeit für die Schäferei Moorhof inkl. Beantragung landwirtschaftlicher Prämien, Vertragsnaturschutz etc.

-  Ausschreibungen und Auftragsvergaben nach öffentlichem Vergaberecht

-  Datenerfassung und -auswertung sowie Flächenverwaltung mit Hilfe von QGis

Vorausgesetzt wird ein Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Biologie, Landschaftsökologie oder vergleichbarer Studiengänge sowie einschlägige Berufserfahrung. Es werden fundierte Kenntnisse der heimischen Natur mit Kartiererfahrung erwartet.

Unabdingbar sind Führerschein Klasse B, Außendiensttauglichkeit und die Bereitschaft, den privaten PKW für Dienstfahrten einzusetzen sowie die Bereitschaft auch Termine außerhalb der üblichen Arbeitszeiten wahrzunehmen.

Wir suchen eine flexible, motivierte und belastbare Persönlichkeit mit der Bereitschaft, sowohl im Team als auch mit allen im Naturschutz aktiven Behörden, Institutionen und Landbewirtschaftern zu kooperieren.

Wir bieten eine vielfältige, sinnvolle und verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team mit einem sehr guten Betriebsklima.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 17.11.2022 per E-Mail an bewerbung(at)bszwillbrock.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Dietmar Ikemeyer oder Elke Happe, 02564-98600 oder die o.g. E-Mail-Adresse.

Zurück
Heubachwiesen_am_Morgen_neu.jpg