Zum Inhalt springen

News

© C. Rückriem

Botanische Kostbarkeiten

Bauernsenf

01.03.2019

Der Bauernsenf (Teesdalia nudicaulis) ist ein Verwandter von Raps, Senf und Kohl; allerdings bleibt er mit seinen maximal ca. 30cm Höhe deutlich kleiner. Er besiedelt offene Sandflächen, auf denen zumeist noch keine Bodenentwicklung stattgefunden hat. Außerhalb von Schutzgebieten sind seine ehemaligen Standorte heute weitgehend überbaut, aufgedüngt oder mit Kiefern aufgeforstet. Aber auch innerhalb der Schutzgebiete im Kreis Borken ist die kleine Pflanze selten.

Auf der Roten Liste Nordrhein-Westfalen ist die Art im Tiefland als gefährdet eingestuft.

Zurück
Bauernsenf© K. Wittjen
Bauernsenf
Bauernsenf© K. Wittjen
Bauernsenf

Moorschnucke – ein Genuss!

Wir bieten Ihnen Fleisch- und Wurstspezialitäten von unseren Naturschutzschafen in bester BIOLAND-Qualität direkt vom Erzeuger.

Unsere aktuellen Vermarktungstermine im November/Dezember 2021: