Zum Inhalt springen

News

© C. Rückriem

Botanische Kostbarkeiten

Sumpf-Blutauge

02.03.2019

Das Sumpf-Blutauge (Comarum palustre) zählt zu den Fingerkräutern. Es wächst in mäßig nährstoffarmen sauren Niedermooren sowie Gewässerufern. Die Standorte sind durch den Nährstoffeintrag aus der Luft bzw. den angrenzenden Nutzflächen bedroht - der Nährstoffeintrag führt zum Einwandern konkurrenzfähigerer Sumpfpflanzen und zur Verbuschung der Gewässerufer.

Dementsprechend ist die Pflanze in ihrem Vorkommen auf Naturschutzmaßnahmen angewiesen - Vorkommen außerhalb der Schutzgebiete gibt es im Kreis Borken kaum noch.

Das Sumpf-Blutauge ist auf der Roten Liste Nordrhein-Westfalen in der WEstfälischen Bucht als gefährdet aufgeführt.

Zurück
Sumpf-Blutauge© K. Wittjen
Sumpf-Blutauge
Sumpf-Blutauge© K. Wittjen
Sumpf-Blutauge

Moorschnucke – ein Genuss!

Wir bieten Ihnen Fleisch- und Wurstspezialitäten von unseren Naturschutzschafen in bester BIOLAND-Qualität direkt vom Erzeuger.

Unsere aktuellen Vermarktungstermine im November/Dezember 2021: