Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Wie viele Flamingos sind im Venn

Die Flamingogruppe besteht aus über 80 Tieren, jedoch halten sich nicht alle Flamingos zur Brutzeit in Zwillbrock auf.

Besonders zu Beginn der Brutzeit können jedoch bis zu 60 Flamingos im Venn beobachtet werden. Im Spätsommer und Herbst verlassen die Flamingos das Zwillbrocker Venn und führen ihre Junge in westliche Richtung. Man sieht sie an den IJsselufern, im Veluwemeer und an der “Steilen Bank”, einer Sandbank an der Küste des IJsselmeeres.
Einige wenige Tiere der Flamingogruppe halten sich jedoch auch an anderen Orten auf (z.B. Nord-Frankreich oder Spanien).

Die jungen, subadulten Flamingos schließen sich häufig erst nach einigen Jahren der Brutkolonie an

Die im Zwillbrocker Venn erbrüteten Jungvögel verbringen ihre ersten Sommermonate meist auch noch nicht im Brutgebiet und schließen sich erst in den Folgejahren dem Zug nach Zwillbrock an. Kleinere Gruppen von Flamingos, meist Tiere die nicht am Brutgeschehen teilnehmen, verbringen die warmen Monate in den Niederlanden, z.B. im Rheindelta. Auch während der Brutzeit im Frühjahr und Sommer können einzelne, brütende Flamingos oder aufziehende Eltern für einen kurzen Besuch am Veluwemeer beobachtet werden.

Informationen aus Ringmeldungen liefern wichtige Erkenntnisse

Die Informationen über ihren Aufenthaltsort erhalten wir durch das Ablesen der Ringgnummern (z.B. ZV 47). So bestätigten Ringablesungen in den 1990 Jahren, dass es sich bei den beobachtetetn Flamingos in Zwillbrock und den Niederlanden um eine Gruppe handelte. So wurde nach und nach das Muster ihrer Aufenthaltsorte immer klarer.
Die im Zwillbrocker Venn geschlüpften Flamingos werden seit 1995 mit ca. 5,5 cm langen roten Plastikringen mit weißer Einschrift beringt. So lassen sich die Einzeltiere eindeutig identifizieren.

Zurück
EWantia_DSC00683.jpg  © E. Wantia
EllemWantiaDSC00621.jpg  © E. Wantia
MichaelaBrennahl_Flamingos_Grevelingenmeer1.jpg  © M. Brennahl (www.michaela-brennahl.de)