Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Behaarter Ginster

Der Behaarte Ginster (Genista pilosa) ist die häufigste unserer drei einheimischen Ginsterarten; er kommt in Sandgebieten auf nährstoffarmen, trockenen Böden vor. Die Art ist als gefährdet auf der Roten Liste NRW geführt. Sie kann vom nahe verwandten Englischen Ginster über die behaarten Hülsen leicht unterschieden werden.

Zurück
Genista_pilosa_KerstinWittjen_6634.JPG  © K. Wittjen
Behaarter Ginster
Behaarter_Ginster_AGF_C_Rückriem.JPG  © C. Rückriem
Der Behaarte Ginster hat seinen Namen von seinen deutlich behaarten Fruchthülsen

Maßnahmen

Entkusseln
Gehölzarbeiten_P1010168.JPG

Zu den Copyright-Angaben der Bilder auf dieser Seite diese bitte anclicken!