Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Besenheide

Die Besenheide (Calluna vulgaris) ist die bekannteste Heidepflanze bei uns. Sie ist die Charakterpflanze der ehemals im Westmünsterland weit verbreiteten Heidelandschaften und prägt im Spätsommer mit ihren violett-pinken Blütenständen das Bild. Sie kommt sowohl mit sehr trockenen als auch sehr feuchten Verhältnisen gut zurecht und ist auch in den Hochmooren häufig anzutreffen. Daneben ist sie auch in lichten Wäldern auf Sand zu finden.

Wie alle Heidekrautgewächse geht die Besenheide mit Pilzen eine Partnerschaft (Symbiose) ein, indem ihre Wurzeln mit dem im Boden weit verzweigten Pilzmyzel verwachsen und mit dem Pilz Nährstoffe und Wasser austauschen. Dadurch kann die Besenheide auch in ihren durch Nährstoffarmut geprägten Lebensräumen die benötigten Nährstoffe für ihr Wachstum aufnehmen.

Zurück
Besenheide_Blütenstand_C_Rückriem_72A7341.JPG  © C. Rückriem
Besenheide Blütenstand

Zu den Copyright-Angaben der Bilder auf dieser Seite diese bitte anclicken!

Moorschnucke – ein Genuss!

Wir bieten Ihnen Fleisch- und Wurstspezialitäten von unseren Naturschutzschafen in bester BIOLAND-Qualität direkt vom Erzeuger.

Unsere aktuellen Vermarktungstermine im November/Dezember 2021: