Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Flamingos

Flamingos sind in Mitteleuropa nur eine seltene Erscheinung - mit Ausnahme der Region um Vreden: Seit den 1980er Jahren brütet im Zwillbrocker Venn eine kleine, aber stetig wachsende Kolonie dieser faszinierenden rosa Vögel.
Erst brütete hier nur der Chile-Flamingo; dann kam der Europäische Rosa Flamingo hinzu. In einzelnen Exemplaren kam bzw. kommen sporadisch auch Karibischer Flamingo und Zwergflamingo im Zwillrocker Venn vor. 
Aktuell können gleichzeitig ca. 50 Flamingos während der Brutzeit im April und Mai im Zwillbrocker Venn beobachtet werden. Die hier geschlüpften Jungvögel kehren nach Jahren wieder in ihre Brutkolonie zurück. Im Herbst verlassen die Flamingos diese Region. Die Wintermonate verbingen die Flamingos in den Niederlanden, in ihren Überwinterungsgebieten am Ijssel- und Veluwemeers und am Rheindelta.

Zurück
Flamingo_046_2007_H_Stroetmann.JPG  © H. Stroetmann
DSC_7258_Flamingos-in-Brutkolonie_C_Rueckriem.jpg  © C. Rückriem
Flamingos in der Brutkolonie im Zwillbrocker Venn
Junge_Flamingos_am_Inselufer_Stroetmann_2013_06_18_IMG_4308.jpg  © H. Stroetmann
Junge Flamingos am Inselufer
Flamingos_3_Jungtiere_ZV_D_Ikemeyer_klein.jpg  © D. Ikemeyer
Dre junge Flamingos

Zu den Copyright-Angaben der Bilder auf dieser Seite diese bitte anclicken!