Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Kriechender Scheiberich

Der Kriechende Scheiberich (Helosciadium repens) kommt auf nassen lückigen Weiden sowie im Wasserwechselbereich von Ufern mäßig nährstoffreicher Stillgewässer vor. Die Art ist in Nordrhein-Westfalen vom Aussterben bedroht - im Kreis Borken ist nur ein aktuelles Vorkommen bekannt.

Der Kriechende Scheiberich ist eine europarechtlich geschützte Pflanzenart, er ist im  Anhang IV der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie aufgeführt.

Zurück
Kriechender Scheiberich© M. Pongratz
Kriechender Scheiberich
Kriechender Scheiberich Blüte und Früchte© M. Pongratz
Kriechender Scheiberich Blüte und Früchte
Kriechender Scheiberich© M. Pongratz
Kriechender Scheiberich

Zu den Copyright-Angaben der Bilder auf dieser Seite diese bitte anclicken!

Remise, Besucherzentrum und -kanzeln geöffnet, Bildungsveranstaltungen finden wieder statt

Aufgrund der aktuellen Vorsorgemaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus bitten wir Sie: Die Aussichtskanzeln und -Türme sind für eine beschränkte Personenzahl geöffnet, bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll. Das Besucherzentrum in der Biologischen Station Zwillbrock und die Info-Remise gegenüber von der Nord-Kanzel im Venn sind wieder geöffnet. Bildungsveranstaltungen finden unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt.

Bitte beachten Sie die notwendigen Abstände!
Wir bitten um Ihr Verständnis!