Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Mobiles Angebot: Glücksmethodenkoffer - Eine Reise ins Glück

Veranstaltungsnummer: 1.05.M-3

Was macht uns eigentlich glücklich und wie viel brauchen wir dafür?
Mit dem Glücksmethodenkoffer des Deutschen Jugendherbergswerks, Landesverband Bayern e. V. begeben sich die Teilnehmenden auf eine Reise ins Glück mit fünf aufeinander aufbauenden Phasen. Das Gesamtziel für alle Teilnehmenden lautet: „Finde das gute Leben!“. 

Nach einer Einführungsphase, dem „Tourstart“, geht es bei der „Tour zu mir“ zunächst darum, sich und seine eigenen glücksbezogenen Kompetenzen kennenzulernen. Wer bin ich? Wie glücklich bin ich? Was ist Glück überhaupt? Der Zusammenhang von Glück und Nachhaltigkeit wird bei der anschließenden „Tour in die Zukunft“ deutlich. Die Teilnehmenden erkennen: Das eigene Glück ist auch immer das Glück der anderen und von einer intakten Umwelt abhängig. Mit den Gegenspielern des Glücks beschäftigt sich die „Tour zu den Gegnern und Stärken“. Was hindert uns am Glück und am nachhaltigen Verhalten? Diese Erkenntnis ist wichtig, denn nur erkannte Hindernisse können überwunden werden, von jedem*r für sich und gemeinsam. Abschließend beginnt die konkrete Umsetzungsplanung, die „Tour der Heldentaten“. Welche Ziele und Maßnahmen nehme ich mir vor und wie möchte ich mein gutes Leben gestalten?
Der modulare Aufbau ermöglicht Bildungsangebote von drei Stunden bis zu mehreren Tagen. Der Glückskoffer kann den Teilnehmenden dazu verhelfen, sich auf den Weg in ein erfülltes Leben zu machen. Was wirklich glücklich macht, das ist auch oft mit einer nachhaltigen Lebensweise verbunden. Dies gilt auch umgekehrt, denn eine nachhaltige Lebensweise kann glücklich machen. Wer im Einklang mit sich selbst und zufrieden ist, der verbraucht oft weniger und erzeugt mehr Gemeinsinn.

Eine Einordnung in die 5 Dimensionen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz: BNE) und eine Zuordnung zu den Nachhaltigkeitszielen (den Sustainable Development Goals, kurz: SDG) der Vereinten Nationen finden Sie bei den Abbildungen zu dieser Veranstaltung.

Mobiles Lernspiel zum Thema Glück und Konsum für die Sekundarstufe I & II, Klassen 5 - 13
Termin: Sonntag , 00:48 Uhr
Dauer:Keine Angabe
Die mobilen Bildungsangebote der Stiftung NLW können nach vorheriger Anmeldung ausgeliehen werden. Die Kosten für eine Klasse betragen 30€ (plus 80€ Pfand) für die Dauer von 2 Wochen, inclusive aller Materialien. Für Schulen, die am Landesprogramm „Schule der Zukunft“ teilnehmen, ist der Verleih kostenlos.
Reise_ins_Glueck_BSZwillbrock.JPG  © BS Zwillbrock
Blume_BSZwillbrock.jpg  © BS Zwillbrock
Blume_Reise_ins_Glück.jpg  © Stiftung NLW

Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der Bilder dieser Seite bei den jeweiligen ReferentInnen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten der Biologischen Station und Veranstaltungen des Bildungswerks.