Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

NATURA 2000 im Kreis Borken - Vortrag zum Erhalt der Biologischen Vielfalt

17.01.2019

Donnerstag, 07. Februar 2019

Die Biologische Vielfalt ist auch in Europa bedroht und muss aktiv erhalten werden. Das Schutzgebietsnetz „Natura 2000“ der Europäischen Union schließt auch die europäischen Vogelschutzgebiete mit ein und stellt ein zentrales Werkzeug zur nachhaltigen Sicherung der Biologischen Vielfalt dar. Auch im Kreis Borken finden sich solche Schutzgebiete von europäischer Bedeutung, deren Wichtigkeit dem sich dem Betrachter oft erst auf den zweiten Blick erschließt. 

In einem Vortrag der Biologischen Station Zwillbrock am Donnerstag, 07. Februar 2019, 19.00 Uhr in der VHS Stadtlohn, Klosterstr. 18, werden die Prinzipien des europäischen Naturschutzes erläutert und die Tiere, Pflanzen und Lebensräume von europäischer Bedeutung, die in Natura-2000-Gebieten des Kreises Borken vorkommen, detailliert vorgestellt. Der Vortrag des Biologen Christoph Rückriem findet in der Veranstaltungsreihe des Westmünsterlandforums statt und ist kostenlos. Im Spätsommer folgt zu diesem Themenkomplex am 31. August 2019 eine Exkursion in die NATURA 2000 Gebiete Amtsvenn und Hündfelder Moor statt.

Eine Online-Anmeldung ist über den Button unten möglich.
Für weitere Informationen und Anmeldungen steht Ihnen die Biologische Station Zwillbrock unter Tel.: 02564/986020 zur Verfügung.

Zurück
C_Rückriem_2010_A027427_Hündfelder_Moor.jpg

Moorschnucke – ein Genuss!

Wir bieten Ihnen Fleisch- und Wurstspezialitäten von unseren Naturschutzschafen in bester BIOLAND-Qualität direkt vom Erzeuger.

Unsere aktuellen Vermarktungstermine im November/Dezember 2021: