Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Eiler Mark

Am Ostrand von Gronau befindet sich das 29 ha große Naturschutzgebiet Eiler Mark. Das Gebiet ist fast vollständig im Eigentum des Landes Nordrhein-Westfalen und wird unter naturschutzorientierten Bewirtschaftungsauflagen durch ortsansässige Landwirte bewirtschaftet.

Es besteht überwiegend aus Grünland, naturnahen Kleingewässern und eingestreuten Hecken, Gehölzreihen und Feldgehölzen. Das Gebiet wird vom Reinermannsbach durchquert und weist eine Vielfalt verschiedener Grünland-Vegetationstypen auf.

Zurück
EM.jpg  © Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0 http://www.govdata.de/dl-de/by-2-0
Die Eiler Mark

Zu den Copyright-Angaben der Bilder auf dieser Seite diese bitte anclicken!

Remise, Besucherzentrum und -kanzeln geöffnet, Bildungsveranstaltungen finden wieder statt

Aufgrund der aktuellen Vorsorgemaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus bitten wir Sie: Die Aussichtskanzeln und -Türme sind für eine beschränkte Personenzahl geöffnet, bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll. Das Besucherzentrum in der Biologischen Station Zwillbrock und die Info-Remise gegenüber von der Nord-Kanzel im Venn sind wieder geöffnet. Bildungsveranstaltungen finden unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt.

Bitte beachten Sie die notwendigen Abstände!
Wir bitten um Ihr Verständnis!