Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Gemeine Weidenjungfer

Die Gemeine Weidenjungfer (Lestes viridis) gehört mit ihren in Ruhe über dem Körper zusammengefalteten Flügeln zu unseren Kleinlibellen. Unter den Binsenjungfern zählt sie zu den weit verbreiteten und noch ungefährdeten Arten nährstoffreicher Stillgewässer.

Eine Besonderheit der Gemeinen Weidenjungfer ist ihre Eiablage: Die Weibchen legen die Eier unter die Rinde von Weidenzweigen. Die schlüpfenden Larven lassen sich dann vom Zweig aus in darunter befindliche Gewässer fallen.

Zurück
Chalcolestes_viridis_Eiablage_4_KWF_2003_C_Rückriem.jpg  © C. Rückriem
Die Gemeine Weidenjungfer legt ihre Eier unter die Rinde von Weidenzweigen

Zu den Copyright-Angaben der Bilder auf dieser Seite diese bitte anclicken!