Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Ellewicker Feld

Das Ellewicker- Feld ist ein weitläufiges Feuchtgrünlandgebiet östlich des Zwillbrocker Venn gelegen und war bis ins 20. Jahrhundert hinein Teil der weitläufigen Heidelandschaft in der Grenzregion. Das Naturschutzgebiet gehört aus ornithologischer Sicht aufgrund des Vogelreichtums zu den besonders interessanten Gebieten und ist Bestandteil des Europäischen Vogelschutzgebietes „Moore und Heiden des westlichen Münsterlandes“.

Das Ellewicker Feld ein wichtiger Brut-und Rastplatz für Rotschenkel, die Uferschnepfe und den Großen Brachvogel. Auch die Rohrweihe findet ein ausgedehntes Jagdgebiet und ausreichendes Nahrungsangebot mit Kleinsäugern, Vögeln und Insekten vor.

Das Grünland im Gebiet ist an ortsansässige Landwirte verpachtet. Damit die Bewirtschaftung nicht zu Beeinträchtigung der im Grünland brütenden Vögel führt, führen wir hier regelmäßig Bestandserfassungen der Vogelarten durch und verschieben ggf. die Mahd, bis die Jungvögel flügge sind.

Für Beobachtungen empfiehlt sich der Aussichtsturm an der Flamingoroute am südlichen Rand des Gebietes.

Zurück
EF.jpg  © Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0 http://www.govdata.de/dl-de/by-2-0
Sonnenuntergang__C_Rueckriem_B012471.JPG  © C. Rückriem
Sonnenuntergang im winterlichen Ellewicker Feld

Zu den Copyright-Angaben der Bilder auf dieser Seite diese bitte anclicken!

Moorschnuckenwurst und -fleisch

Wir bieten Ihnen Fleisch- und Wurstspezialitäten von unseren Naturschutzschafen in bester BIOLAND-Qualität direkt vom Erzeuger.