Zum Inhalt springen
© C. Rückriem

Füchte Kallenbeck

Die Füchte Kallenbeck ist ein Gebiet von knapp 190 Hektar zwischen Nienborg und Metelen, das als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist. Wegen seiner zahlreichen hier brütenden Wiesenvogelarten ist es auch Bestandteil des Europäischen Vogelschutzgebietes "Feuchtwiesen im nördlichen Münsterland".

Das Gebiet ist fast vollständig im Eigentum des Landes NRW und ist unter naturschutzorientierten Bewirtschaftungsauflagen an ortsansässige Landwirte zur Nutzung verpachtet. Zu den Besonderheiten des Gebietes zählt, dass hier die typische Flurbereinigung der 60er bis 70er Jahre des 20. Jahrhunderts nicht stattfand - das Gebiet ist bis heute mit zahlreichen Hecken und Baumreihen gegliedert. Damit ist es ein typisches Beispiel für die münsterländische Parklandschaft. 

Zurück
FK.jpg  © Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0 http://www.govdata.de/dl-de/by-2-0
Die Füchte Kallenbeck. Land NRW (2018), verändert, Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0, http://www.govdata.de/dl-de/by-2-0

Zu den Copyright-Angaben der Bilder auf dieser Seite diese bitte anclicken!

Remise, Besucherzentrum und -kanzeln geöffnet, Bildungsveranstaltungen finden wieder statt

Aufgrund der aktuellen Vorsorgemaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus bitten wir Sie: Die Aussichtskanzeln und -Türme sind für eine beschränkte Personenzahl geöffnet, bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll. Das Besucherzentrum in der Biologischen Station Zwillbrock und die Info-Remise gegenüber von der Nord-Kanzel im Venn sind wieder geöffnet. Bildungsveranstaltungen finden unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt.

Bitte beachten Sie die notwendigen Abstände!
Wir bitten um Ihr Verständnis!